Wer steckt dahinter?

Expertin

Dr. Kerstin Bär ist Hobby-Vulkanologin und Leiterin der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft e.V. – Sektion Vogelsberg (DVG). Seit ein paar Jahren weiß sie, dass sie in einem früheren Vulkangebiet lebt. Mit anderen Mitgliedern ihres Vereins sucht sie seitdem nach Vulkan-Spuren. Im Vogelsberg kann man nämlich immer noch Lavaströme finden, viele Millionen Jahre nach dem letzten Vulkanausbruch dort. Sie sehen teilweise so aus, als wären sie gerade erst kalt geworden. Mit anderen Mitgliedern der DVG hat Kerstin Bär geholfen, die Ausstellung des Vulkaneums im hessischen Schotten einzurichten. Das ist eine Ausstellung über die Zeit, in der die Vulkane des Vogelsbergs noch aktiv waren.

Kinderreporter

Florian ist 12 Jahre alt, geht in die 7. Klasse und programmiert gern, zum Beispiel Spiele. Kerstin Bär ist seine Nachbarin. Er hat sie schon früh gefragt, warum Vulkane eigentlich ausbrechen. Er findet das Vulkaneum toll und hat sogar bei der Herstellung eines Vulkanmodells geholfen. Bei aktiven Vulkanen weiß er, dass man ausreichend Abstand halten sollte.

Autorin

Elke Ottenschläger ist schon lange aus der Schule raus, fühlt sich aber trotzdem nicht wirklich schlau. Deshalb macht sie gerne Radiobeiträge für Kinder und Erwachsene, bei denen sie spannende, neue, kuriose, seltsame, verrückte oder einfach nur lustige Dinge kennenlernt, die sie sonst vielleicht verpasst hätte. Was sie schade fände. Ihr Spezialgebiet ist alles, was mit Musik zu tun hat – von klassischer Musik bis Musiktherapie. Aber es macht ihr auch großen Spaß, in andere Wissensbereiche hinein zu schnuppern.

Produktionsteam

  • Redaktion: Stefanie Hatz & Gudrun Hartmann
  • Regie: Marlene Breuer & Gudrun Hartmann
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Ton & Technik: Ursula Potyra & Josuel Theegarten
Dr. Kerstin Bär (c) priv
Dr. Kerstin Bär (© priv.)