Weitere Mitwirkende im Wigwam

Wenn du schon einige Wunderwigwam-Folgen gehört hast, dann kennst ihre Stimmen: Sarah Grunert und Matthias Keller sind hier neben Jennifer Sieglar (Polly Plapperschlange) und Stephan Hübner (Fox Schlaufuchs) die Sprecher.

Aber nicht nur das: Die beiden schlüpfen auch in die verschiedenen Figuren, die in den Folgen auftauchen. Egal ob Tier, Pflanze, Mensch oder Gegenstand: Mühelos verwandeln sie sich in die Spinne Arachne oder die Staffelei Chantal, in einen außerirdischen König oder einen genervten römischen Soldaten, in den Sportmuffel Knautsch von Couch oder ein altes Stück Kohle, in den Wassertropfen Otto oder den fiesen Borkenkäfer Hort vom Forst, in eine schusselige Wetterfee oder eine stolze Olympische Fackel. In jeder Folge hörst du entweder nur Sarah oder nur Matthias.

Sarah Grunert stellt sich vor

© Jeanne Degraas

Ich heiße Sarah Grunert und arbeite als Schauspielerin und Sprecherin. Vier Jahre lang habe ich eine Ausbildung an der Schauspielschule „Bayerische Theaterakademie August Everding“ in München gemacht und danach in Bochum am Schauspielhaus Theater gespielt. Im Moment bin ich in verschiedenen Theaterstücken am Schauspiel Frankfurt zu sehen. Ich bin in Berlin aufgewachsen und habe dort als Kinderreporterin für die Kindersendung im Deutschlandradio Menschen interviewt. Das hat mir richtig viel Spaß gemacht. Außerdem liebe ich Podcasts und Hörspiele. Ich habe mir sogar schon ein eigenes Kinderhörspiel ausgedacht, aufgeschrieben und auf die Bühne gebracht. Es heißt „Bea Beutelratte will sich Fledermausen“. Dass ich für den Wunderwigwam in viele unterschiedliche Figuren schlüpfen und ihnen eine Stimme geben darf, finde ich total toll und hoffe, dass auch dir das Freude macht!

Sarah in unterschiedlichen Wigwam-Rollen

Na, neugierig, wie sich Sarah in den unterschiedlichen Rollen anhört? Hier hörst du Sarah als altes Stück Kohle, wütendes Ding in einem Ei, Staffelei Chantal, Nieser Niesi, Maulina Maulwurf, eine stolze Katze, quirliges Elektron Elektra, Glückschweinchen und als fleißige Biene Flotte Lotte.

Sarah Grunert in Aktion für den WW (c) Marlene Breuer

© Marlene Breuer

Im Einsatz für den Wunderwigwam

Für den neugierigen Nieser „Niesi“ in der Folge Die Nase – Was alles in ihr steckt!  ist Sarah sogar unter den Tisch im Studio gekrochen und hat von dort aus gesprochen. Wie das aussah, siehst Du hier im Foto.

Matthias Keller stellt sich vor

Mein Name ist Matthias Keller. Ich lebe in Frankfurt, bin 1970 geboren und stehe seit 1994 hauptberuflich vor dem Mikrofon. Vielleicht hast du mich schon mal als Erzähler von „Die Eiskönigin“ oder „Winnie Puuh“ gehört. Oder auf der Bühne gesehen beim Live-Hörspiel „Die drei Fragezeichen und der dunkle Taipan“. Im Radio kannst du mich als Senderstimme von hr1 hören („Es ist 12:00 Uhr. hr1 Nachrichten“) oder als Sprecher von Kindergeschichten auf der hr2-Lauschinsel. Für den Wunderwigwam sitze ich ganz besonders gerne im Studio. Mir macht es nämlich großen Spaß, in die unterschiedlichsten Rollen zu schlüpfen. Ich hoffe, du hörst mir die Freude an, und ich wünsche mir, dass es noch viiiiiiieeeele weitere Folgen gibt!

Matthias in unterschiedlichen Wigwam-Rollen

Na, neugierig, wie sich Matthias in den unterschiedlichen Rollen anhört? Hier hörst du Matthias als Blindenführhund Sniffer, Leander Lesezeichen, Sherlock Holmes, ein hektisches Gehirn, Böttergote Hermes, Internetexperte Netzi, König Artur Krater vom Hintermond, Olympische Fackel, Champion Champ, römischer Soldat, Sportmuffel Knautsch von Couch, Borkenkäfer Horst vom Forst, Ben Biber, Wassertropfen Otto, Wetterfee, Kariusbakterium Kario und als Stundenzeiger.

© To Kühne

Hier gibt’s mehr über mich:
Instagram oder auf meiner Homepage 

Im Einsatz für den Wunderwigwam

So hat sich Matthias für die Folge Plitsch! Platsch! Die Reise eines Regentropfens auf seine Rolle „Otto, der Regentropfen“ vorbereitet.